Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton

Termine & Veranstaltungen

News

Downloads

Hier finden Sie Informationen und Prospekte über uns.

Links & Empfehlungen

www.somacon.de
Unternehmensberatung für Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen


www.awo-pflegeberatung.de
Die telefonische Pflegeberatung der AWO.


www.freiwillig-agentur.de
Vermittlung von freiwilligen Engagement.


www.fbfv.de
Kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Führungen.


www.vonwegen.de
Kommunikationsagentur - Beratung, Konzeption, Kreativität und Gestaltung


Auf dem "Roten Sofa"

mit Franz Frey !

Wann:
25. September 2018, 17.00 U

Wo:
Erich Nitzling-Haus der AWO, Henschelstrasse 11.

Franz Frey wurde 1989 als SPD-Stadtverordneter gewählt, war ab 1997 Fraktionsvorsitzender. Im Jahr 2000 wurde er SPD-Unterbezirksvorsitzender. Von 2001 bis 2006 war er im Magistrat als Dezernent für
Jugend und Soziales.
Mehr...

In Kooperation mit


Hommage an Fritz Gerlich

Journalistischer Held der Nazizeit

„Als Deutscher schäme ich mich auch, daß Hitler frei herumläuft.“
Dieser Mann war Fritz Gerlich, der mutigste Journalist in Deutschlands dunkelster Zeit. Klarsichtig schreibt er was kommen wird und zahlt mit seinem Leben.
Szenische Lesung mit Sylvia Gerlich-Raabe

Wann:
Freitag, 28.September 2018 um 18.00 Uhr

Wo:
Erich Nitzling-Haus der AWO; Henschelstrasse 11

Mehr...

In Kooperation mit


Großbank UBS unterstützt Jugendhilfe in der ERS ""

Die Jugendhilfe der Ernst-Reuter-Schulen und die UBS in Frankfurt machen Jugendliche fit für den Berufseinstieg. Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt UBS die Auszubildenden in spe jetzt mit Bewerbungstrainings und einer Spende von 10 iPads für die schnelle Berufsinformation.
Mehr...



Berufsbörse an der ERS II

Am 21. September fand in der Ernst-Reuter-Schule II zum 10. Mal die Berufsbörse für die Schüler der 9. Klassen statt. 13 Referenten stellten den ca. 200 Schülerinnen und Schülern in Arbeitsgruppen die Ausbildungsmöglichkeiten in ihren Unternehmen und weiterführenden Schulen vor und beantworteten Fragen.
Mehr...


AWO - Zeitung

Bildung und Soziales
Ausgabe 3 - 2018

  • Warum wählen gehen so wichtig ist;
  • Kämpferin für die Würde benachteiligter Frauen;
  • Bildungsgerechtigkeit für Jugendliche - "Box dich fit";
  • Generationswechsel im Riederwald!

Hier...




Sponsorenlauf für die SiS

Erfolgreich!

Am Samstag, den 8.9.18 hatte die TSG 98 in der Ernst-Reuter-Schule zu einem Sponsorenlauf gerufen. Nach einem flotten, musikalischen Aufwärmen mit Lutz Stüdemann starteten die Läuferinnen und Läufer auf die 5,5 km oder die 10 km Strecke. Danach konnten sich die Familien und die Läufer bei Kaffee und Kuchen, Würstchen und Bier stärken. Die Einnahmen des Festes werden zwischen der Schulsozialarbeit und dem Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“ geteilt. Die Mitarbeiter der Schulsozialarbeit freuen sich besonders darüber, dass der Verein und damit auch der Stadtteil sich für die soziale Arbeit in der Ernst-Reuter-Schule engagiert.


FWIA Programm 2019

Das Fort- und Weiterbildungsinstitut (FWIA) der Johanna-Kirchner-Stiftung organisiert 2019 wieder Angebote der beruflichen Fort- und Weiterbildung.

Die Themenfelder sind:

  • Führen und Leiten / Methoden
  • Train the Trainer
  • Netzwerk Hospitzliche Arbeit in der Altenhilfe
  • Freiwillige Soziale Arbeit
  • Pflege - Soziale Betreuung
  • Bildung / Erziehung / Betreuung von Kindern
  • Migration und Integration
  • Gesundheit - work-life-balance


Sie finden unser Jahresprogramm hier...


"Rotes Sofa" on tour...

...und mehr!

Franz Frey am 25.9.2018
Monika Debus-Lenz am 6.11.2018
Günter Maniewski am 4.12.2018

und Hommage an Fritz Gerlich,
mit Bäppi durch die "neue Altstadt",
Bluskalisches mit Rainer Weisbecker.
Hier...


Johanna Kirchner - eine große Frau der Arbeiterbewegung

9. Juni 1944 von den Nazis ermordert.

Wir haben ein „Bild“ von ihr:

Johanna Kirchner ist fortschrittlich, visionär, ihrer Zeit weit voraus; sie ist emanzipiert, geht mutig und furchtlos soziale Probleme an und scheut sich nicht diese deutlich zu benennen. Sie ist eine Kämpferin für Menschenrechte – besonders für die Rechte von Frauen und Kindern.

Dazu kommt – sie ist ein Frau: modebewusst und sensibel, kontaktfreudig, attraktiv, mit einer Schwäche für Hüte und Schuhe. Sie ist sehr geschickt im Handarbeiten. Und sie schreibt Gedichte, die einen warmherzigen und gefühlvollen Charakter offenbaren.
Mehr...


"Museumsreif"

Kostenloser Eintritt für Kinder und Jugendliche in städtische Museen!

Seit Anfang des Jahres gilt es: In 16 städtische Kulturinstitutionen brauchen Kinder und Jugendliche keinen Eintritt mehr zu bezahlen. Eine Entscheidung "mit Signalwirkung" (OB Peter Feldmann), die Besucherzahl dieser Altersgruppe steigt stetig.
Mit der Kampagne "Msueumsreif" werden jetzt stadtweit Eltern und auch Einrichtungen angesprochen.

Wir finden das einfach "Gut"


Schulranzen für ein Viertel aller Frankfurter Erstklässler

Ansgar Dittmar, Vorsitzender der AWO Frankfurt, überreichte der Sozialdezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld einen Schulranzen als Symbol für die rund 1500, die dieses Jahr in Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten und der Stabsstelle Flüchtlingsmanagement an bedürftige Erstklässler übergeben wurden. Mehr...



"Ich bin radical bis auf die Knochen"

Meta Quarck - Hammerschlag
Eine Biografie von Hanna und Dieter Eckhardt

Neu erschienen, erhältlich für 19,50 € im Buchhandel, über den Fachhochschulverlag oder die AWO Kreisverband Frankfurt.
Mehr...


AWO Frankfurt beschließt Unvereinbarkeit mit rechten Parteien

Der Kreisvorstand der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt erklärt die gleichzeitige Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt und der AfD bzw. der BfF für unvereinbar und startet Akzeptanzkampagne.
Mehr...


Zeig Haltung!


Schuldner- und Rechtsberatung

"Wenn am Ende des Geldes noch soviel Monat ist ..."
Die AWO baut ihre Schuldner- und Rechtsberatung aus.

Dreimal in der Stadt für Sie da!
An den drei Standorten Bockenheim, Preungesheim und im Nordend bietet das ehrenamtliche AWO Team, bestehend aus erfahrenen MitarbeiterInnen und Rechtsanwälten, eine kostenfreie und vertrauliche Hilfe für alle Interessierten in Frankfurt.

Termine & Informationen
Telefon: 0176 54365109

Mehr...


Auszeichnung „Gesunde Unternehmen Hessen“

Die Initiative Gesunde Unternehmen hat die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt am Main e.V. sowie die angeschlossene Johanna-Kirchner-Stiftung für ihr vorbildliches Engagement im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements ausgezeichnet.
Mehr...


AWO - Fotowettbewerb 2014