Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton
13. April 2018

Eine Woche non-stop auspowern - Stark aber mit Köpfchen

Nix los und Langeweile in den Osterferien? Dem wollte die Jugendhilfe in der Ernst-Reuter-Schule II, mit einem Sportprogramm, mit dem Schwerpunkt Fitnessboxen, entgegenwirken.

Neun Mädchen und Jungen gaben in dieser Woche alles. In zwei Einheiten pro Tag lernten sie Boxtechniken, sowie intensives Kraft- und Ausdauertraining kennen. Sie lernten auch, dass Boxtraining mehr ist als zu schlagen und mit brachialer Gewalt nichts zu tun hat. Fast alle Muskelgruppen des Körpers werden bei den verschiedenen Bewegungen aktiviert und die Vielzahl an Schritten und Kombinationen erinnerten die Jugendlichen zeitweise an einen Tanzkurs. So mussten sie sich, trotz der enormen körperlichen Anstrengung, kontinuierlich konzentrieren. 

Unterstützt wurden die Jugendlichen dabei von zwei Sozialarbeitern und einem Lehrer, der über die Fachkenntnisse und die entsprechende Trainerlizenz verfügt. Schnell schweißte das Training und die motorischen Herausforderungen die Gruppe zusammen, so dass sich die Jungen und Mädchen gegenseitig motivierten und unterstützten. 

An mehreren Vormittagen erarbeiteten zwei Jugendkoordinatoren der Frankfurter Polizei mit der Gruppe Mittel und Wege sich gewaltfrei aus alltäglichen Konfliktsituationen zu befreien. Den Jugendlichen gibt dieses Knowhow Sicherheit in ihrem Auftreten und sie haben gegebenenfalls die Fähigkeiten in Konflikten zu vermitteln. 

Die Trainingswoche ist Bestandteil eines Gesamtkonzeptes, für das die Jugendhilfe in der Ernst-Reuter-Schule 2017 den Frankfurter Schulpreis erhalten hat.