Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton
Drucken
14. September 2011

"Grüner Haken" für die AWO-Altenhilfenzentren in Frankfurt

BIVA überreicht Zertifikate für Lebensqualität an das August-Stunz-Zentrum,
das Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum und das Bürgermeister-Menzer-Haus
• Dezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld …

Die drei Frankfurter Altenhilfezentren der zum AWO Kreisverband Frankfurt am Main e.V. gehörenden Johanna-Kirchner-Stiftung erhalten heute das Zertifikat „Grüner Haken für Lebensqualität im Alten-heim“. Überreicht werden die Testate von der unabhängigen Bundesinteressenver-tretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung e. V., kurz BIVA, und der Dezernentin für Soziales, Senioren, Jugend und Recht, Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld. Für stationäre Pflegeein-richtungen ist das BIVA Gutachten eine freiwillige Leistung, die eine starke Qualitätsorientierung zum Ausdruck bringt. Das Qualitätssiegel „Grüner Haken“ steht für die Erfüllung wesentlicher sozialer und ethischer Aspekte bei der Pflege und Betreuung und ergänzt somit die jährlichen Prüfungen der staatlichen Heimauf¬sicht und des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK).

Gutachten für Verbraucherfreundlichkeit
„In Heimen mit dem "Grünen Haken" werden die Bewohnerinnen und Bewohner mit dem gebührenden Respekt behandelt, ihre Wünsche und Gewohnheiten werden be-rücksichtigt und ihre Intimsphäre bleibt gewahrt“, erklärt Dieter Mönch, Senior-Gutachter der BIVA. Das Gutachten umfasst dementsprechend die Bereiche Auto-nomie, Teilhabe und Menschenwürde. Dazu zählen beispielsweise freie Gestal-tungsmöglichkeiten des eigenen Wohnbereichs und die Mitgestaltung der gemein-schaftlichen Räume, die Berücksichtigung individueller Ess- und Schlafgewohnhei-ten, die Unterstützung bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben außerhalb des Pflegeheims sowie ab¬wechslungsreiche Freizeit- und Beschäftigungsangebote – aber auch ein Sterben in Würde.

„Die Altenhilfezentren der Johanna-Kirchner-Stiftung zeichnen sich durch ein transparentes Qualitäts¬management und eine ausgeprägte Wertekultur aus, die die Menschenwürde in den Vordergrund stellt und bei der Pflege, Versorgung sowie der Betreuung der Menschen lebt“, sagt Dieter Mönch.
Im Internet bietet die BIVA als Service ein bundesweites Heimverzeichnis an: www.heimverzeichnis.de. Das Heimverzeichnis ist unabhängig und keinem Kosten- und Leistungsträger auf dem Pflegemarkt verpflichtet. Es wird von der BIVA, der einzigen bundesweiten Interessenvertretung von Heimbewohnern, herausgegeben.

„Das Zertifikat der BIVA steht in einer Reihe von Qualitätsprüfungen, die beredtes Zeugnis dafür sind, dass die AWO Altenhilfezentren unter dem Dach der Johanna-Kirchner-Stiftung qualitativ hochwertig, professionell und bewohnerorientiert pflegen“, erklärt Dr. Jürgen G. Richter, Geschäftsführer des AWO Kreisverbandes Frankfurt und der Johanna-Kirchner-Stiftung, in seiner Rede. „Wir freuen uns über die Auszeichnung, die alle drei Frankfurter Einrichtungen mit dem „Grünen Haken“ der BIVA erhalten. Sie bezeugt, dass wir unsere Leitsätze zur Menschenwürde konsequent leben.“

Die Johanna-Kirchner-Stiftung verwaltet im Auftrag des Kreisverbandes der AWO Frankfurt sechs stationären Altenpflegeeinrichtungen, einen ambulanten Dienst so-wie zwölf Senioren¬wohnanlagen. Die Altenhilfezentren erhielten wiederholt eine sehr gute Bewertung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 und den internen Anforderungen der AWO wurde bereits mehrfach bestätigt. Die Johanna-Kirchner-Stiftung feiert in diesem Jahr ihr 60jähriges Bestehen.