Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton

Termine & Veranstaltungen

News

Downloads

Hier finden Sie Informationen und Prospekte über uns.

Links & Empfehlungen

www.somacon.de
Unternehmensberatung für Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen


www.awo-pflegeberatung.de
Die telefonische Pflegeberatung der AWO.


www.freiwillig-agentur.de
Vermittlung von freiwilligen Engagement.


www.fbfv.de
Kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Führungen.


www.vonwegen.de
Kommunikationsagentur - Beratung, Konzeption, Kreativität und Gestaltung


Gutleutviertel

Seit März 2017 ist im Gutleutviertel ein Quartiersmanagement aktiv, um im Rahmen des Frankfurter Programms - Aktive Nachbarschaften die soziale Stadtentwicklung zu unterstützen. Träger ist die Arbeiterwohlfahrt Frankfurt am Main

Das Frankfurter Programm - Aktive Nachbarschaften lebt von Ihrer Beteiligung. Machen Sie bei unseren Projekten mit - neue Ideen sind herzlich willkommen.

Unsere aktuellen Projekte

  • Nachbarschaftsfrühstück
  • Aktivierende Bewohnerbefragung
  • Vernetzung von Stadtteil-Akteuren
  • Unterstützung von Stadtteil- und Nachbarschaftsfesten
  • Generationsübergreifende Kulturangebote
  • Aufräumaktionen ("Gutleut glänzt")
  • Betreuung von Urbahn Gardening Initiativen
  • Sozial- und Rechtsberatung
  • Sportangebote (z.B. Laufgruppe "Gutleut Racing Team")

Das Nachbarschaftsbüro befindet sich in der Speicherstraße 20, 60327 Frankfurt am Main.
Die vorläufigen Sprechzeiten des Büros sind mittwochs 10 -12:00 Uhr, donnerstags 17 -19:00 Uhr und nach Absprache.

Mit knapp 7.000 Einwohnern zählt das Gutleutviertel zu den kleineren Stadtteilen Frankfurts. Das schmale, jedoch langgezogene Viertel wird im Norden durch Bahnschienen und im Süden durch den Main begrenzt. Durch die Nähe zum Hauptbahnhof und zur Autobahn ist Verkehr ein prägendes Element im Stadtteil. Abseits der Mainpromenade mangelt es an öffentlichen Raum mit hoher Aufenthaltsqualität. Bewohner beklagen das Fehlen von Treffpunkten und die schlechte Versorgungssituation bezüglich Einzelhandel und sozialer Infrastruktur.

Städtebaulich ist das Viertel sehr heterogen. Die Bebauung des "alten" Gutleutviertels existiert größtenteils seit der Gründerzeit. Auf dem ehemaligen Westhafengelände befinden sich hochwertige Neubauten in exklusiver Lage. Im hinteren Teil des Viertels sind große Teile am Main von Industrie geprägt. Neben den Industriegebäuden weist die sogenannte "Wurzelsiedlung" auf die Vergangenheit als Arbeiterviertel hin.

Das Quartiersmanagement unterstützt und begleitet gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Gewerbetreibenden, Wohnungsbaugesellschaften, freien Trägern der Sozialen Arbeit, Schulen und Kindertageseinrichtungen sowie den städtischen Ämtern Aktivitäten und Ideen, die zu einem lebendigen und zukunftsfähigen Stadtteil beitragen. Ziel ist es, ein besseres Zusammenleben aller gesellschaftlichen Gruppen im Stadtteil zu ermöglichen.

Amanda Bruchmann
Quartiersmanagerin
Speicherstraße 20
60327 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 74737838

Kontaktformular

 

Lena Landrock
Quartiersmanagerin
Speicherstraße 20
60237 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 74737838

Kontaktformular