Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton

Kanzlerkandidat der SPD skizzierte bei der AWO in Frankfurt/M. seine sozialpolitischen Pläne

Im September 2017 wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt und die AWO freute sich, dass Martin Schulz gestern über seine sozialpolitischen Pläne sprach. Der Bundesausschuss ist eines der wichtigsten Entscheidungsorgane der Arbeiterwohlfahrt e.V.

„Es freut uns, dass der Kanzlerkandidat der SPD vor dem Bundesausschuss der Arbeiterwohlfahrt seine sozialpolitischen Leitlinien für die Zukunft vorgestellt hat. Aus Sicht der AWO kommt es in der nächsten Legislatur darauf an, dass von den guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen alle Bürgerinnen und Bürger profitieren. Die konkrete Ausgestaltung der Sozialpolitik ist entscheidend, wenn Martin Schulz seine Vision für eine gerechte Gesellschaft unterfüttert. Mit Blick auf das Thema Alterssicherung muss es zukünftig darauf ankommen, die gesetzliche Rente zu stärken und Altersarmut in Deutschland zu verhindern." so AWO-Präsident Wilhelm Schmidt.


Fotos Hermann Wygoda


Neuer AWO-Kreisvorstand setzt sich für eine solidarische Stadtgesellschaft ein!

Der Frankfurter Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt wählte auf seiner Kreiskonferenz einen neuen Vorstand und positionierte sich auch in Anwesenheit vieler Ehrengäste und politischer Akteure deutlich gegen Rassismus und Fremdenhass.
Mehr...


Neue AWO - Zeitung erschienen

Mit dem Schwerpunktthema: Gelebte Demokratie!

"Mehr Demokratie wagen" oder "Demokratie als Wagnis?"; Die Basis spricht mit - Jugedarbeit im virtuelle Zeitalter; Demokratie von klein auf;Für ein frei bestimmtes Leben im Alter - AWO Bornheim und mehr... 


Ein Leben für Demokratie und Sozialismus

„Die rote Geranie will ich wohl pflegen!“, kommentierte die alte Sophie Ennenbach ein spezielles Blumengeschenk. Was hat das für eine Geschichte?

Am 2. April 1879 in Daun (Eifel) als Tochte rdes Gerichtsvollziehers und Schreibers Friedrich Schlösinger und seiner Frau Anna geboren, wuchs Sophie mit ihren fünf Geschwistern in Wehen im Taunus in sehr einfachen Verhältnissen auf.
Mehr...


Traute und Hans Matthöfer-Haus

Ausflugs- und Aktivitätentage im Traute und Hans Matthöfer-Haus im Mai 2017

Die Woche begann mit einer gemeinsamen Backaktion in allen Wohnbereichen des Hauses und auch im Speisesaal unter dem Motto „Rund um die Erdbeere“. Herr Kirsch, unser Küchenleiter, hatte 10 kg Erdbeeren bestellt, die von den BewohnerInnen unter Mithilfe der KollegInnen der sozialen Betreuung gewaschen und kleingeschnitten wurden. Mehr...


Wir brauchen wirksame Umverteilung!

Der 5. Armuts- und Reichtumsbericht ist ein deutliches Alarmsignal. Er liefert wichtige Daten zur Entwicklung von Armut und Reichtum in Deutschland. Die Vermögensungleichverteilung hat sogar zugenommen und ist inzwischen eine der größten im gesamten Euroraum. Es ist in höchstem Maße besorgniserregend, dass sich die Spreizung der Löhne trotz der positiven Wirtschafts- und Arbeitsmarktentwicklung in den letzten Jahren verfestigt hat. Mehr...


Neue Unterkunft für Geflüchtete

Beim Betreten des Henriette-Fürth-Hauses öffnet sich die Tür zu einer Parallelwelt. Die Halle im Gutleutviertel beherbergte zuvor eine Druckerei. Jetzt ist sie mit in langen Reihen angeordneten Wohnparzellen gefüllt, in denen mehr als 200 geflüchtete Männer Unterkunft gefunden haben.
Mehr...


Eltern-Kind-Treff startet ...

... in Sachsenhausen.

Jeden 1. und 3. Dienstag um 17.15 Uhr im Bewegungsraum der Kita Alt-Sachsenhausen der AWO. Das Angebot richtet sich an alle Eltern im Stadtteil und gerne darüber hinaus.

Kita Alt-Sachsenhausen der AWO
Elisabethenstraße 10-12,
60594 Frankfurt am Main


Ansgar Dittmar erneut stellvertretender Vorsitzender der AWO Hessen-Süd

Die Bezirkskonferenz der AWO Hessen-Süd bestätigte Ansgar Dittmar einstimmig als stellvertretenden Vorsitzenden. „Ich freue mich über das große Vertrauen. Unsere Arbeit beginnt mit einer klaren Haltung. Haltung zu zeigen heißt für mich auch, Gesicht zu zeigen, darauf fußt mein Engagement in unserem Verband“.
Mehr...


"Ich bin radical bis auf die Knochen"

Meta Quarck - Hammerschlag
Eine Biografie von Hanna und Dieter Eckhardt

Neu erschienen, erhältlich für 19,50 € im Buchhandel, über den Fachhochschulverlag oder die AWO Kreisverband Frankfurt.
Mehr...


AWO Frankfurt beschließt Unvereinbarkeit mit rechten Parteien

Der Kreisvorstand der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt erklärt die gleichzeitige Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt und der AfD bzw. der BfF für unvereinbar und startet Akzeptanzkampagne.
Mehr...


Zeig Haltung!



Schuldner- und Rechtsberatung

"Wenn am Ende des Geldes noch soviel Monat ist ..."
Die AWO baut ihre Schuldner- und Rechtsberatung aus.

Dreimal in der Stadt für Sie da!
An den drei Standorten Bockenheim, Preungesheim und im Nordend bietet das ehrenamtliche AWO Team, bestehend aus erfahrenen MitarbeiterInnen und Rechtsanwälten, eine kostenfreie und vertrauliche Hilfe für alle Interessierten in Frankfurt.

Termine & Informationen
Telefon: 0176 54365109

Mehr...


Auszeichnung „Gesunde Unternehmen Hessen“

Die Initiative Gesunde Unternehmen hat die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt am Main e.V. sowie die angeschlossene Johanna-Kirchner-Stiftung für ihr vorbildliches Engagement im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements ausgezeichnet.
Mehr...


AWO - Fotowettbewerb 2014