Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton

Termine & Veranstaltungen

News

Downloads

Hier finden Sie Informationen und Prospekte über uns.

Links & Empfehlungen

www.somacon.de
Unternehmensberatung für Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen


www.awo-pflegeberatung.de
Die telefonische Pflegeberatung der AWO.


www.freiwillig-agentur.de
Vermittlung von freiwilligen Engagement.


www.fbfv.de
Kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Führungen.


www.vonwegen.de
Kommunikationsagentur - Beratung, Konzeption, Kreativität und Gestaltung


11. August 2017

AWO Goldstein in Cham 2017

Urlaubsfahrt 2017 der AWO Goldstein

In diesem Jahr sind 38 Mitglieder und Freunde der Goldsteiner AWO in einen 8-tägigen Urlaub in die Stadt Cham im Bayrischen Wald aufgebrochen. Unser Busfahrer Xaver startete pünktlich um 9:00Uhr am Sonntag, den 16.07.2017. 

Das obligatorische Frühstück mit den leckeren Frikadellen der Familie Bianka und Hubert Brodbeck gab es auf der Raststätte Haidt. Satt und zufrieden ging es weiter nach Cham in unser 4**** Hotel Randsberger Hof. Dieses Hotel war ein Volltreffer, schöne Zimmer, ein Hallenbad, ein Sky-Schwimmbecken über den Dächern von Cham, Sauna, Dampfbad und ein großes Wellnessangebot sorgten für ein Wohlgefühl der Reisetruppe. Daneben gab es gutes Frühstücksbuffet und abends ein noch besseres 3 Gänge-Menü (mit 4 Menüvorschlägen). 

An den folgenden Tagen wurden uns in 3-Tagesausflügen und 2 Halbtagsausflügen die Umgebung und die Naturschönheiten des oberen Bayrischen Waldes gezeigt. Da unser Busfahrer aus dieser Gegend stammte, hat er uns während den Fahrten auf besondere Attraktionen aufmerksam gemacht und einige Besonderheiten erklärt. 

Montags ging es zum Großen Arber und den Großen Arbersee anschl. nach Bodenmais zum Besuch von Joska Bleikristall. 

Dienstags fuhren wir nach Kehlheim an der Donau von dort mit einem Ausflugsschiff durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg und zurück mit dem Bus nach Regensburg (Stadtrundfahrt mit der Citytour) und danach zurück nach Cham.

Mittwochs ging es nach Marienbad. Dort hatten wir Freizeit und jeder konnte das Heilbad mit seiner Flaniermeile nach eigenem Gutdünken erkunden, sei es zu Fuß, Pferdedroschke oder mit einer Bimmel-Bahn.

Der Donnerstag stand zur freien Verfügung. Von der Hotelleitung wurde Kegeln, Kaffeetrinken und ein Bingoabend organisiert und durchgeführt.

Freitags ging es in einem Halbtagsausflug nach Arnbruck zur Besichtigung des Glasdorfs Weinfurtner und anschließend nach Bad Kötzing mit einer Probe in die Bärwurzquelle Drexler. Nach dem Abendessen hat die Hotelleitung ein Unterhaltungsabend mit Tanz angeboten, von dem regen Gebrauch gemacht wurde.

Am Samstag besuchten wir St. Englmar und Maibrunn. Hier haben wir das „Haus auf dem Kopf“ besichtigt und anschließend den Wald-Wipfel-Weg erkundet. Abends zeigte uns Herbert Marschhäuser seinen bei der AWO-Fahrt 2016 gedrehten Film. So erlebten wir nochmals die schöne Zeit an der Müritz und Umgebung. Danach wurden 2 Reisemitglieder für ihre 15 bzw. 10 malige Teil-nahme an den AWO-Fahrten geehrt. Die Reiseteilnehmer bedankten sich mit einem Präsent bei dem Reiseleitungs-Team Marion Pfaff-Brandt, Jutta Stein und Sonja Gunkel für die hervorragend geplante und organisierte Woche.

Am Sonntag, dem 23.07.2017, ging es nach einem ausgiebigen Frühstück wieder zurück, wo man am Nachmittag am Goldsteiner Bürgerhaus ankam. Hier warteten auch schon Verwandte und Freunde auf die zufriedenen Reiseteilnehmer.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass wir eine erlebnisreiche Woche mit vielen Eindrücken und schönem, teilweise sehr heißem Wetter erlebten.

Die Vorbereitungen für eine Reise im nächsten Jahr laufen schon auf Hochtouren und Ende Januar 2018 werden alle Mitglieder der Goldsteiner AWO über das Reiseziel der AWO-Tour 2018 und die näheren Einzelheiten informiert. Erst dann ist auch wieder die Anmeldung möglich. Sofern Sie also auch so eine Einladung haben möchten, werden Sie ganz einfach Mitglied der AWO.

Auskunft über die Arbeiterwohlfahrt und die Reisen im Allgemeinen geben gerne die 1.Vorsitzende des Ortsvereins Goldstein, Frau Marion Pfaff-Brandt (Tel. 6667623), die 2.Vorsitzende Frau Jutta Stein (Tel. 6665876) oder der Schriftführerin Frau Sonja Gunkel (Tel. 6661376).