Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton

Termine & Veranstaltungen

News

Downloads

Hier finden Sie Informationen und Prospekte über uns.

Links & Empfehlungen

www.somacon.de
Unternehmensberatung für Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen


www.awo-pflegeberatung.de
Die telefonische Pflegeberatung der AWO.


www.freiwillig-agentur.de
Vermittlung von freiwilligen Engagement.


www.fbfv.de
Kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Führungen.


www.vonwegen.de
Kommunikationsagentur - Beratung, Konzeption, Kreativität und Gestaltung


Neubeginn

Neubeginn in Frankfurt am Main nach dem Zweiten Weltkrieg

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gibt es eine schreckliche Bilanz: Viele führende Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt sind tot und alle Mittel sind durch Enteignung verloren. Dennoch finden sich in den Trümmern Frankfurts am Main, der Stadt, in der noch 230.000 Menschen leben, alte und neue Freunde der Arbeiterwohlfahrt zusammen, um die soziale Arbeit wieder zu beginnen.

Den Menschen fehlt es an Wohnraum, Nahrung und Kleidung. Heimkehrer und Flüchtlinge strömen in die Stadt. Hunger, Unterernährung, Wohnraumnot – das sind die zentralen sozialen Aufgaben.

Improvisieren heißt die Kunst und so wird z.B. aus einem Bunker der erste Kindergarten der Arbeiterwohlfahrt in Frankfurt. Noch ohne Büro, Schreibgeräte und ähnliches, beginnen die ersten Beratungen, die ersten Ortsvereine sind da. Bornheim und Sachsenhausen machten den Anfang.