Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton

Termine & Veranstaltungen

News

Downloads

Hier finden Sie Informationen und Prospekte über uns.

Links & Empfehlungen

www.somacon.de
Unternehmensberatung für Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen


www.awo-pflegeberatung.de
Die telefonische Pflegeberatung der AWO.


www.freiwillig-agentur.de
Vermittlung von freiwilligen Engagement.


www.fbfv.de
Kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Führungen.


www.vonwegen.de
Kommunikationsagentur - Beratung, Konzeption, Kreativität und Gestaltung


Arbeit und Armut in der Stadt

Die AWO ist seit Jahren ein Hauptaktuer gegen Kinderamut, Familienarmut, Altersarmut.

Jedes vierte Kind in Frankfurt ist arm. 70000 Menschen in Frankfurt leben von Hartz IV, darunter 11 %, die so wenig verdienen, dass sie Hartz IV aufstockend beantragen müssen.

Die Zahl der Armen (weniger als 840 Euro verfügbares monatliches Einkommen) ist seit 2004 um 3,4 % gestiegen, die Zahl der Wohlhabenden (mehr 2800 Euro verfügbares monatliches Einkommen) jedoch auch.

Das heißt: Die Kluft zwischen Arm ud Reich wird immer größer, die Mittelschicht schrumpft.

Wir verstehen uns als Anwalt für die Schwachen der Gesellschaft. Mit verschiedenen Projekten helfen wir konkret Menschen, mit Aktionen machen wir auf Armut in der vergleichsweise reichen Stadt Frankfurt aufmerksam.

Zukunft der Arbeit in der Stadt

Die AWO Frankfurt setzt sich für einen gesetzlichen Mindestlohn ein und diskutiert zum bedingungslosen Grundeinkommen.

Wesentliche Schritte zur Behebung von Arbeitslosigkeit sind für uns eine Umgestaltung des selektiven Schulsystems, der Ausbau von Kinderbetreuung und die Verbesserung von Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt in Frankfurt.

Wir haben eine Arbeitsgruppe, die sich insbesondere dem Thema Jugendarbeitslosigkeit intensiv widmet.

Henning Hoffmann
Verbandsreferent
Tel.: 069 / 298901-41
Henschelstraße 11
60314 Frankfurt am Main

Kontaktformular

 

Rudolf Kraus
Mitglied AWO Kreisvorstand
Mittelweg 35
60318 Frankfurt
Telefon: 069 / 5971941

Kontaktformular